In der Zeit von 5.-18. Mai war der junge koreanische Gitarrist im Rahmen des „Zawinul students‘ exchange programs“ zu Gast in Gumpoldskirchen.

Wie alle seine Vorgänger war auch er bei der Familie Baar untergebracht und erhielt Musikunterricht sowie ein umfangreiches Kulturprogramm, wobei alle Mitglieder des Lehrkörpers abwechselnd als BetreuerInnen und „Guides“ fungierten.

JJ zeigte sich von der Qualität seines Unterrichts und der Kultur Österreichs genauso beeindruckt wie unserem vergorenen Rebensaft…….